• grundlagen der Fotografie lernen
  • Lichtmalerei und seine besondere Fotos
  • sportfotografie fotografieren lernen
  • Makrofotografie heist auch altägliches auf eine besondere Art fotografieren
  • Hunde fotografieren in Bewegung
  • Makrofotografie und mit Licht malen
  • Naturfotografie- Schmetterlinge fotografieren

Fotokurs Nachtfotografie

Wenn die Sonne langsam am Horizont untergeht wird das Ende des Tages mit besonderen Farben gekrönt. Es entstehen eindrucksvolle Fotos mit wenig Licht. Für Fotografen beginnt eine spannende Zeit in der die richtigen Kameraeinstellungen wichtig sind um diese Lichter einzufangen. 

Fotokurs Nachtfotografie - Abendstimmungen einfangen

KONTAKT

Haben Sie Fragen zum Fotokurs Nachtfotografie? 
Rufen Sie uns an Tel: 0211 169 71 775
Eine Email schreiben
oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

Die Lichter der Nacht zeugen von einer farbigen Lebendigkeit. Der Wunsch diese fotografisch einzufangen bringt mit sich einige Herausforderungen. Die gute Nachricht, gute Nachtfotos zu fotografieren sind kein Zufall.

Ausgestattet mit einer Taschenlampe, einem guten Stativ und einem Selbstauslöser und natürlich Ihrer digitalen Kamera,  steht zwischen Ihnen und den gewünschten Nachtfotografien kein Hindernis mehr.
Idealerweise kennen Sie die Grundlagen der Fotografie und wissen wie Sie den Belichtungsdreieck anwenden.

  • Die Taschenlampe brauchen wir um die Kameraeinstellungen leichter zu finden und einzustellen. Wir empfehlen eine Taschenlampe, weil oft das Licht des Handys verwendet wird, und im Fotokurs stellt sich dann heraus, dass es nicht wirklich praktisch ist.
  • Ein gutes Stativ verhindert, dass das Ihre Fotos in der Nachtfotografie Kurs trotz den richtigen Einstellungen nicht verwackelt sind. Sollten Sie kein Stativ haben, melden Sie sich. Dies soll kein Hindernis sein diesen Fotokurs zu besuchen.
  • Ein Selbstauslöser ist nicht unbedingt ein Muss, gibt Ihnen aber mehr Freiheit bei Ihrer Bildgestaltung. Viele digitale Kameras können schon mit einer App vom Handy ausgelöst werden.

Gemeinsam gehen wir kurz die wichtigsten Grundeinstellungen Ihrer digitalen Kamera durch. Die Kameraeinstellungen, Bildgestaltung, Farbe und Schärfe sind die Bereiche die wir intensiv in dem Fotokurs Nachtfotografie üben.

  • Welche Einstellung von Blende und Verschluss ergibt die besten Ergebnisse.
  • Worauf sollten Sie achten bei der Bildgestaltung, damit Ihr Foto die Spannung bekommt, und das widerspiegelt was Sie gesehen haben.
  • Welche Rolle spielt die Farbe im Nachtfoto eine Rolle, und wie können Sie diese beeinflussen. 
  • Und nicht zuletzt ein wichtiges Gestaltungselement, die Schärfe. Wo soll Scharf gestellt werden. In der Langzeitbelichtung können sehr schöne Effekte mit der Schärfe/Unschärfe erzielt werden.

Wir bieten zwei unterschiedliche Nachtfotografie Kurse, wobei der größte Unterschied die Location ist, und die Motive die sich dadurch ergeben.  In den Fotoimpressionen Nachtfotografie finden Sie fotografische Eindrücke.

Gemeinsam schauen wir in die Nacht hinein und schauen welche Blickwinkel, welche Perspektiven bringen die gewünschte Nachtstimmung zur Geltung. Welche Farbstimmung und welche Kameraeinstellungen sind Sinnvoll, um eindrucksvolle Fotos bei wenig Licht zu fotografieren.

Wir sind mit zwei Fototrainern unterwegs. So ist gewährleistet, dass jeder die Zeit bekommt die er braucht um seine Nachtfotos zu machen, ohne in der Dunkelheit verloren zu gehen. Den Fotokurs beenden wir mit Light Painting. Wir erzeugen und fotografieren eigene Lichtspuren. Ihrer Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Impressionen von unserem Fotokurs Nachtfotografie finden Sie unter
Impressionen Fotokurs Nachtfotografie