• grundlagen der Fotografie lernen
  • Lichtmalerei und seine besondere Fotos
  • sportfotografie fotografieren lernen
  • Makrofotografie heist auch altägliches auf eine besondere Art fotografieren
  • Hunde fotografieren in Bewegung
  • Makrofotografie und mit Licht malen
  • Naturfotografie- Schmetterlinge fotografieren

Die Fototrainerin - mit Leidenschaft und Kompetenz

Fotografieren lernen vom Profi

Mein Name ist Arianne Happekotte. Bin in Sudamerika geboren und aufgewachsen. Die Mischung aus deutscher Erziehung und südländisches Temperament haben meine Kreativität viele Impulse gegeben. Studiert habe ich  Dipl. Kommunikationsdesign in Sao Paulo, Brasilien. Gearbeitet habe ich mehrere Jahre in einer Grafik Agentur als Grafikerin und Fotografin in Brasilien.

Fotografie ist nicht nur mein Beruf sondern auch meine Berufung

Veränderungen in mein Privatleben führten mich nach Deutschland. Neue Impulse und einen andere Wahrnehmung für Farben haben mich sehr geprägt. Der graue Winter und der farbenfroher Frühling sind Kontraste die mir fremd waren. Das Beobachten des Frühlingserwachen waren, und sind es bis heute, sehr beeindruckend. Ebenso die Veränderungen der Farben wenn der Herbst sich nähert. Ich bin aufgewachsen in Ländern in denen diese Veränderungen von Farben nie so deutlihch sichtbar waren.  ich bin sehr Dankbar für diese Erfahrung, weil das Beobachten und Sehen ein sehr großer bestandteil der Fotografie ist.

Mein Umzug nach Deutschand eröffnete mir neue weitere Möglichkeiten der Weiterentwicklung.  Ich beschloss mein Wissen zu erweitern mit einem Studium in Fotodesign und DTP.  Meine Jahrelange arbeit in einer Grafik Agentur sowie in einem Fotostudio erweiteten mein Horizont. Um meiner Leidenschaft zur Fotografie komplett nachzugehen habe mich immer mehr beruflich zur Fotografie orientiert, bis sie zu meinem Hauptberuf wurde.

Die Arbeit in einem Fotostudio mit den Schwerpunkten Portraitfotografie, Bewerbung, -Businessfotografie, sowie Familien Fotoshootings bestätigten meine Leidenschaft.  Die Auseinandersetzung der Fotografie in Verbindung mit dem Menschen brachte mich dazu eine Systemische Coaching Ausbildung zu absolvieren, was meine Erfahrungsfelder und meine Kompetenz erweiterte. Weiterer Weiterbildung in den Bereichen Coaching folgen. Die Verbindung Coaching und Fotografie entsteht was meine Arbeit heut sehr prägt.

Arianne Happekotte

Fotografieren ist mehr als ein Knopfdruck.
Es ist eine Schulung 
 in Achtsamkeit und Wahrnehmung.
Die Fototechnik ist nur das Werkzeug.

Als freie Selbständige Fotografien arbeitet ich in den unterschiedlichen fotografischen Bereichen, z.B. in der Eventfotografie, Firmen Fotoshootings u.a. für die Private Banking der Sparkasse, Henkel, Bayer Health Care AG., sowie Produktfotografie, Immobilienfotografie, Schul- und Kindergarten Fotografie und als freie Dozentin. Beteilige mich in mehreren Ausstellungen und gehöre zu den Kaarster Künstlern. 

Mit diesen Erfahrungen und die Leidenschaft zu Fotografie beschloss ich meinen Traum zu erfüllen und gründete 2011 mein eigenes Fotostudio ariart Fotografie welches erfolgreich in den Bereien Bewegung- und Businessfotografie sowie Produkt Fotografie unterwegs ist. Erste Firmenanfragen für Fotokurse kamen. 

Mein erster Berufswunsch war Kunstlehrerin zu werden. Mit Fotokurse Düsseldorf erfüllte ich mir auch diesen Wunsch. Ich gebe meine Leidenschaft für die Fotografie und all mein Wissen gerne weiter, in einer klaren verständlichen Sprache mit vielen Tipps aus der Praxis.

Fotografieren ist mehr als "nur" den Auslöser drücken!

 

Der Schwerpunkt meinen Fotokursen liegt aber nicht daran Ihnen nur die einzelnen Knopfs an Ihrer Kamera zu erklären, sowie die mittlerweile vielen verschiedenen Untermenüs Einstellungen. Ich möchte erst von Ihnen wissen wie Ihre Fotos sein sollen, um Ihnen dann zu zeigen wie Sie Ihre Kamera einstellen müssen um den gewünschten Effekt zu bekommen. Sie lernen Ihre Kamera kennen und müssen  nicht "auswendig" lernen was welcher Knopf macht.

Das Sehen lernen sowie das Wahrnehmen was uns umgibt und erkennen, was von dem auf das Foto soll oder muss ist genauso wichtig wie die Kameraeinstellungen. Ebenso wichtig ist die Bildkomposition. Wie verbinde ich die Elemente die ich sehe zu einem spannendem Foto, um eine Spannung aufzubauen und den Betrachter in mein Foto hineinzuziehen.


Freue mich Sie in meinen Fotokursen Willkommen und freue mich Sie kennen zu lernen

Arianne Happekotte